© Bärbel Kobus * Fotos Bärbel Kobus & Fotolia
Willkommen
“Nun bringt aber den allergrößten Verlust an Lebenszeit das Hinausschieben mit sich. Man lässt gerade den bestehenden Tag verstreichen und bestielt die Gegenwart, weil man sich auf das Späterkommende vertröstet. Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die sich auf den nächsten Tag richtet. Du verlierst dadurch das Heute .” Seneca

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Was auch immer Ihnen am Herzen liegt, schreiben Sie es mir. Es gibt keine falschen Fragen und der Mut liegt immer nur „im ersten Schritt….“ Ich habe hier auf „Impressum, Quelltexte, Hinweise, Haftungsausschlüsse etc.“ verzichtet - denn ich habe alle Worte selbst und mit Bedacht gewählt. Ich möchte die Seiten kurz und aussagefähig halten - sollte Ihnen dennoch etwas auffallen, so wenden Sie sich bitte ebenfalls an mich, ich bin für alle Hinweise dankbar.
in deiner Welt, die du bestimmst und bewohnst….
Impressum Impressum
© Bärbel Kobus / Fotos Bärbel Kobus und Fotolia * www.baerbelkobus.se
Willkommen
“Nun bringt aber den allergrößten Verlust an Lebenszeit das Hinausschieben mit sich. Man lässt gerade den bestehenden Tag verstreichen und bestielt die Gegenwart, weil man sich auf das Späterkommende vertröstet. Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die sich auf den nächsten Tag richtet. Du verlierst dadurch das Heute .” Seneca

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Was auch immer Ihnen am Herzen liegt, schreiben Sie es mir. Es gibt keine falschen Fragen und der Mut liegt immer nur „im ersten Schritt….“ Ich habe hier auf „Impressum, Quelltexte, Hinweise, Haftungsausschlüsse etc.“ verzichtet - denn ich habe alle Worte selbst und mit Bedacht gewählt. Ich möchte die Seiten kurz und aussagefähig halten - sollte Ihnen dennoch etwas auffallen, so wenden Sie sich bitte ebenfalls an mich, ich bin für alle Hinweise dankbar.
in deiner Welt, die du bestimmst und bewohnst….
© Bärbel Kobus / Fotos BK & Fotolia
Willkommen
“Nun bringt aber den allergrößten Verlust an Lebenszeit das Hinausschieben mit sich. Man lässt gerade den bestehenden Tag verstreichen und bestielt die Gegenwart, weil man sich auf das Späterkommende vertröstet. Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die sich auf den nächsten Tag richtet. Du verlierst dadurch das Heute .” Seneca

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Was auch immer Ihnen am Herzen liegt, schreiben Sie es mir. Es gibt keine falschen Fragen und der Mut liegt immer nur „im ersten Schritt….“ Ich habe hier auf „Impressum, Quelltexte, Hinweise, Haftungsausschlüsse etc.“ verzichtet - denn ich habe alle Worte selbst und mit Bedacht gewählt. Ich möchte die Seiten kurz und aussagefähig halten - sollte Ihnen dennoch etwas auffallen, so wenden Sie sich bitte ebenfalls an mich, ich bin für alle Hinweise dankbar.
es ist dein Leben und du bestimmst es selbst…